projekt astrotech hannover

HOME 50 Jahre Amateurastronomie 20 Jahre Namibia Publikationen Impressum Bildergalerie
Sonnensystem
BILDERGALERIE I - SONNENSYSTEM

Sonne Planetentransits Sonnenfinsternis Mond Kometen Planeten Kleinplaneten Verschiedenes
»  DeepSky
 
Alle hier gezeigten Bilder entstanden an vielen verschiedenen Instrumenten und Sternwarten, aber auch mit transportablen Teleskopen unterwegs auf Reisen. Alle Vorschaubilder lassen sich durch Anklicken vergrößern.  Zu den verschiedenen Sternwarten und Instrumenten finden Sie auf der Seite 50 Jahre Amateurastronomie viele weiterführende Informationen und Bilder.
 
SONNE
Die hier gezeigten Beispiele entstanden zwischen 1980 und 1990 - teilweise zusammen mit Cord-Hinrich Jahn - mit dem Teleskop der Astronomischen Station am Institut für Erdmessung; Weißlich mit einen 200mm Refraktor und die H-alpha Bilder mit einem 65mm Refraktor und einem DayStar Filter bei 0.5 Å Halbwertsbreite. Alle Aufnahmen auf Kodak Technical Pan 2415 - DER beste Film für die Astrofotografie, der leider seit 2005 nicht mehr produziert wird.
Hochauflösende HighTech Sonnenfotografie wird seit ca. 2010 mit Videomodulen und der "Lucky Imaging" Technik aufgenommen. Sonnenbilder mit Auflösungen im Bereich unter 1 Bogensekunde finden Sie auf meiner Website Sonnenzyklus 24.de
 
Sonne, Weißlicht Granulation Granulation Granulation Hochaufgelöst Hochaufgelöst
Flecken, Vergleich Flecken, Vergleich H-alpha H-alpha H-alpha H-alpha, Vergleich
Minimum-Maximum
« Mondrandprofil
während der partiellen
Sonnenfinsternis
am 17.10.1996
zum Seitenanfang
Aktives Flare
Im Jahr 2007 habe ich mein über 25 Jahre altes DayStar H-alpha Filter reaktiviert und einige experimentelle Aufnahmen mit einem DMK Webmodul von The Imaging Source aufgenommen. Die Bilder wurden mit einem 6" Astro Physics Refraktor und einerm 2fach telezentrischen System der Firma Baader Planetarium bei 80mm Objektivöffnung aufgenommen.

Die Versuche 2007 mit Webcammodulen und der Lucky Imaging Technik waren so vielversprechend, dass später in den Jahren zwischen 2011 und 2012 (Maximum des 24. Sonnenfleckenzyklus) einige 100 sehr hochaufgelöster Sonnenbilder in drei Speltralbereichen entstanden sind. Diese werden von mir auf einer separaten Website - www sonnenzyklus 24 mit vielen Tipps + Tricks zur Amateursonnenbeobachtung präsentiert.
 
29-04-07_09:35 UT 30-04-07_16:52 UT 29 + 30-04-07
 
Die folgenden Aufnahmen (alle aus dem Jahr 2003) wurden mit einem 90mm Coronado H-alpha Filter an einem Vixen Refraktor ED 130 SS aufgenommen. Eingesetzt wurde eine Digitalkamera Canon Powershot Pro IS 90, die in afokaler Okularprojektion betrieben wurde. Einige Aufnahmen wurden später mit einer digitalen Spiegelreflexkamera von Fuji aufgenommen.

Die Powershot IS 90 wurde ab 2001 von Canon produziert und war eine der ersten wirklich brauchbaren Digitalkameras mit voller manueller Bildkontrolle. Sie hatte einen 2.6Mp Chip, die Bilder waren 1.856 x 1.392 Pixel groß. Maximale Kapazität der Speicherkarte betrug 16 Mb. Die Bilder sind in afokaler Okularprojektion aufgenommen. Alle Bilder sind Testaufnahmen für einen 90mm Refraktor, der anschließend von mir für die Volkssternwarte Hannover für das Coronado Filter gebaut wurde.
 


Protuberanz



Chromossphäre
21.06.2003


Chromosphäre


Rand und Oberfläche


Zeitreihe


Flare - Zeitreihe


Collage

zum Seitenanfang
  Planetentransits - Venustransit 8 Juni 2004
Hier einige Bilder vom Venustransit, aufgenommen auf der griechischen Insel San Turin. Durch die hohe Sonnenstellung während der Kulmination war das Fokussieren der Kamera nur im Liegen zu bewerkstelligen. Eingestzt wurden ein Vixen Fraunhofer Refraktor 100/1000mm, eine digitale Canon EOS 300d und eine Webcam. Mit der Webcam wurde der Austritt dokumentiert, um zu sehen, ob das "schwarze Tropfenphänomen" reell ist oder nicht. Er ist es nicht, es sind Seeingeffekte!


Merkurtransit 2003 und 2016
Einzelbild Bildaddition Webcam, Addition Venus u. Fackeln 3. Kontakt 3. u. 4. Kontakt
Merkurtransit 2003 Merkurtransit 2003 Merkurtransit 2003
H-alpha
zum Seitenanfang
 
Sonnenfinsterniss – 21. Juni 2001 - Totale Sonnenfinsternis in Zimbabwe
Stellvertretend für meine 5 Sonnenfinsternisexpeditionen (Mauretanien, 1973 - Kenia, 1980, Indonesien, 1982, Rumanien, 1999), hier ein paar Bilder aus Zimbabwe. Die Reise (ca. 100 Teilnehmer) wurde von Doris Unbehaun und der TUI organisiert. Die Aufnahmen entstanden (herkömmliche Fotografie) mit einem Vixen ED 130 SS und einem kleinen Borg Refraktor.


Totale Sonnenfinsternis 1999 in Rumänium, Partiell 2015 in Namibia und Deutschland
 
Montage Partielle Phase Lochblende Diamantring,
Protuberanzen
inn. Korona Äuss. Korona
Rumänien, 1999 Namibia, 2015 Redderse, 2015
CaK II
zum Seitenanfang
 
  Mond
Ein großer Mondfotograf der "chemischen" Ära war ich nie. Nachdem erste Versuche mit einer Digitalkamera in afokaler Okularprojektion (<erste Bildreihe>) mit einem 5" Refrakotr schon sehr erfolgreich aussahen, habe ich im Jahr 2004, als ich Neubesitzer einer Canon EOD 300d, einige Testaufnahmen an meinem Instrument in Namibia aufgenommen. Teleskop war ein 5 Zoll Astro Physics Refraktor, f/8 fokal und mit einer zweifachen Barlowlinse (zweite Bildreihe).


Mondfinsternisse
Vollmond Tycho Theophilus Aristarch Aristoteles Chatarina
Mond, 4 Tage
hintereinander
Mond Mond Mond Mare Crisium Hipparchus,
Albategnius
zum Seitenanfang
Mondfinsterniss am
8./9.11.2003
19:47 UT

 
Mondfinsterniss am
8./9.11.2003
22:00 UT
Mondfinsterniss 2001
Mondfinsterniss 2015 - Namibia
Mondfinsterniss 2015 - Namibia
Ab 2006/2007 hat die Webcamtechnik so große Fortschritte gemacht, dass ich meine Experimente mit der Mondfotografie fortgesetzt habe. Die Bilder unten wurden mit einem 150/2250mm Schaer Refraktor mit Lichtenknecker FH Objektiv- und die Mondphasen mit einem 6" Astro Physics Refraktor) aufgenommen.
2007 - "First Light"
Canon EOS 40D
EOS 40D - 25.03 bis
01.04.2007
Lacus Mortes
(2 Segmente)
Clavius + Tycho Theophilus und
Rupes Altai
Nord- bis Südpol
6 Segmente
 
In den Jahren 2007, 2009 und 2013 entstanden viele dutzende von hochaufgelösten Mondfotografien, aufgenommen mit Webcammodulen in Namibia auf der Rooisand Desert Lodge mit einem Celestron 14. Die Bilder aus dem Jahr 2007 finden Sie hier, die aus dem Jahr 2009 hier und die aus dem Jahr 2013 hier.

In den Jahren 2014, 2015 und 2016 entstanden einige hundert extrem hochaufgelöster Mondbilder die in zwei umfangreichen digitalen Mondatlanten zusammen gefasst wurden. Der erste Mondatlas zeigt ausschließlich lunare Strukturen, die durch Vulkanismus entstanden sind, der zweite Atlas zeigt die normalen lunaren Strukturen, wie Krater, Bergen, Rillen etc.). Zum Laden einer Startseite zu den Mondatlanten klicken Sie hier.
 
 
Kometen
Auch ein aktiver Kometenfotograf bin ich nicht, dafür fehlen mir zu Haus die Beobachtungsbedingungen. Im folgenden einige "Schnappschüsse". Alle Bilder sind relativ aktuell und wurden mit Ausnahme des Kometen Hyakutake bereits mit einer digitalen Spiegelreflexkamera oder einer CCD-Kamera aufgenommen.

Etwas erfolgreicher sind meine Kleinplanetenaufnahmen, die alle mit CCD-Kameras von SBIG aufgenommen wurden Großteils wurde auch hier nur ein 5 Zoll Refraktor eingesetzt. Einige Beispiele zeige ich hier.
Hale Bop  
Hyakutake Soho 2000 Linear 2001,
Kernauflösung
Linear 2001,
Staubwolke
Neat Q4/M44
2004
Neat Q4/M44
2004
Neat Q4, innere
Komastrukturen
Neat Q4/Liner T7
2004
Linear T7/M412004 Machholz 2005 17P Holmes, 2008
4" TeleVue
456frs je 6 Sek.
17P Holmes, 2008
6" EDF+Shapley
256frs je 1 Sek
Encke 2003 Encke 2003
Animation
Linear 2001
Kernauflösung
Hartley 2010 Hartley 2010 Hale Bopp 1997, 1998
Hale Bopp 2000 zum Seitenanfang
 
Planeten

Für hochaufgekösten Planetenaufnahmen fehlen bei mir zu Haus sowohl ein entsprechendes Instrument mit adäquater Öffnung als auch das Seeing dafür. Die beiden Bilder unten wurden mit einem 6" Astro Physics Refraktor und DMK Kamera aufgenommen. Das Saturnbild mit den 7 Monden besteht aus zwei Ebenen (Monde und Saturn).
Ein komplett abgeschlossenes Kapitel Planetenfotografie mit Webcamtechnik aus dem Jahr 2007 zeige ich hier (Jupiter, Saturn und Venus).  Und aus dem Jahr 2009 einige Saturnaufnahmen (annähernd Kantenstellung) hier
 
zum Seitenanfang
Saturn am 28.03.2007 Saturn und 7 Monde
am 28.03.2007
Kleinplaneten
Tuotatis,
Annimation
Hermes kurz
nach seiner
Wiederentdeckung
Sternbedeckung
Alphonsina
Pluto,
Annimation,
7 Tage
2000 MU6 = 1994 WV2
fast eine Kleinplaneten
Entdeckung
Verschiedenes

zum Seitenanfang
Sonnenfinsternis
Kenia, 1980
Jupiter meets
Praesepe
südlichste Deklination
des Mondes
2006
Zentrum der
Milchstraße

Tivoli, 2004
Milchstraße vom
Schwan
bis Eta Carinae

Namibia, 2008
Rooisand Observatory
2007
Sonnenuntergang
Animation
Sonnenuntergang Partielle
Sonnenfinsternis
Partielle
Sonnenfinsternis
Marsopposition
Namibia, 2003
Purpurdämmerung
Namibia 2008
Mond + Venus
Namibia 2008
Mond + Venus
Namibia 2008
Monduntergang
Namibia 2008
Zodiakallicht
Namibia 2008
Zodiakallicht und
Milchstraße
Namibia 2008
Rooisand Observatory
2007
Rooisand
Ferienhaus
Mars meets M 44 Saturnbedeckung 2014
zum Seitenanfang HOME projekt astrotech hannover
All Images and all Content are © by Wolfgang Paech